Wie PETA DE Ihr Geld für Gehälter und schamlose PR-Gags verschwendet

Im Jahre 2015 überantwortete die Öffentlichkeit PETA Deutschland 4.078.794 € in Form von Spenden und Hinterlassenschaften.

  • Den Spendern wurde gesagt, dass ihr Geld direkt eingesetzt würde, um gemeinnützige Tierprogramme zu finanzieren.
  • Die Tierrechtsaktivisten verwendeten allerdings die Hälfte des Budgets, um sich selbst enorme 1,7 Mio € auszuzahlen.
  • Erstaunliche 1.516.373 € wurden für schamlose PR-Gags ausgegeben, z. B. die verurteilte Holocaust-Kampagne und den Vergleich des Pelzhandels mit Vergewaltigung.

Klicken Sie auf die Video-Zusammenfassung, um mehr über diese schamlose Geldverschwendung zu erfahren.

Tags aus der Story

1 Comment

  • Das ganze Getue mit dem sogenanntem Tierschutz, sei es von Peta, WWF und wie die alle heisen ist nur Theater. Da geht’s nur ums Geld und wie man sich die Taschen füllen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *